Home

Newsletter

Zurück
Dieser Newsletter wurde am 30.11.2011 12:15:01 versendet
Logooksw01 sbp

%ANREDE%

Flori Stiglhofer

Hier erhalten Sie unseren aktuellen Newsletter No.: 37 mit dem aktuellen Kinoprogramm und Hinweisen zu den Sonderprogrammen ab 01.Dezember 2011!

Demnächst im Programm : "PACHAKÚTEC-Zeit des Wandels"

ACHTUNG Hochbrisant u. aktuell:

Wir bieten Ihnen auch den aktuellen Film: "Taste the Waste - Warum schmeißen wir unser Essen auf den Müll?" für zusätzliche SCHULVORSTELLUNGEN an! Setzen Sie sich doch mit uns in Verbindung - wir finden sicher einen Termin!! Tel. 08322 - 978970

Ein weiteres Highlight bildet von Donnerstag bis Montag der Film: "So weit und groß-Die Natur des Otto Modersohn", der Maler, der auch im Allgäu lebte!-

Das Kinofestival für Schaulustige !

Ich freue mich auf Ihren Besuch bei uns im Kino !

Euer

Flori Stiglhofer

Melancholia

Melancholia

Justine feiert ihre Hochzeit im Landhaus ihrer älteren Schwester Claire. Kein schönes Fest: Erst bleibt die Stretch-Limo mit den Eheleuten stecken, die Mutter entpuppt sich als Furie, der Vater als Lustmolch, der Schwiegervater als korrupter Machtmensch, der stinkreiche Schwager als aufbrausendes Arschloch. Justine gibt sich auf dem Golfplatz einem Fremden hin. Claire versucht, Justine aus ihrer Depression zu befreien. Während der Planet Melancholia auf die Erde zurast und die Panik wächst, kommen die Schwestern einander näher.

So weit und groß - Die Natur des Otto Modersohn

So weit und groß - Die Natur d. Otto Modersohn

Bereits als Student der Kunstakademie in Düsseldorf lehnte sich Otto Modersohn gegen die als allgemeingültig betrachteten Lehren seiner Professoren auf: Sein künstlerisches Schaffen begriff er schon immer als das Produkt seiner Naturphilosophie und erklärte sich damit offiziell zum Landschaftsmaler. Obwohl er sich mit seiner Einstellung keine Freunde machte, hielt er an seinen Standpunkten fest und etablierte daraus seinen unverkennbaren Stil, der von Schlichtheit und Innerlichkeit zeugt.
Die Dokumentation erzählt mittels imposanten Archivmaterials die bewegende Lebensgeschichte eines unbeirrbaren Einzelgängers, der sich durch nichts von seinem eigenen Weg abbringen ließ

Taste the Waste - Warum schmeißen wir unser Essen auf den Müll?

Taste the Waste

Es klingt fast unglaublich und ist doch traurige Realität: Nahezu 50 Prozent aller Lebensmittel werden weggeworfen - ob durch den Verbraucher oder schon vorher durch die Industrie selbst. Niemandem gefällt diese Wahrheit und doch machen alle mit. Warum? Die Dokumentation sucht nach Antworten und befragt Akteure wie die Abfallwirtschaft, Supermarkt-Direktoren, Bauern oder Köche rund um den Globus. Gleichzeitig werden Alternativen zu verschwenderischem Verhalten sowie Möglichkeiten größerer Wertschätzung aufgezeigt.
So alarmierend die weltweite Verschwendung von Lebensmitteln auch ist, macht die Dokumentation von Valentin Thurn doch auch Hoffnung auf Veränderung, versetzt den Zuschauer geradezu in Aufbruchstimmung. Ja, es gibt bereits kreative Vorbilder auf dieser Erde, von denen wir lernen können: Ob nun ein Supermarkt-Direktor, der seine Kunden zum Kauf klimafreundlicherer Produkte animiert, oder einer Forscherin, die in Eigeninitiative Aufklärungsarbeit bei Haushalten leistet, sie alle zeigen, dass etwas bewegt werden kann. Also: handeln statt jammern.

Pachakutec

Unser Programm für diese Woche vom 01.12.11 bis 07.12.11

Diese Woche letztmalig im Programm : "Melancholia"- der neue Film von Lars von Trier. Weiter spielen wir:"Midnight in Paris", der neue Film von Woody Allan! Die 11. Woche zeigen wir : "Taste the Waste - Warum schmeißen wir unser Essen auf den Müll? Besonders zu empfehlen : "So weit und groß-Die Natur des Otto Modersohn"

Melancholia

Freitag 02.12.2011 20:30
Sonntag 04.12.2011 16:30
Montag 05.12.2011 18:30

Midnight in Paris

Donnerstag 01.12.2011 20:30
Freitag 02.12.2011 18:30
Samstag 03.12.2011 16:30
Sonntag 04.12.2011 20:30
Mittwoch 07.12.2011 20:30

So weit und groß-Die Natur des Otto Modersohn

Donnerstag 01.12.2011 18:30
Samstag 03.12.2011 20:30
Sonntag 04.12.2011 18:30
Montag 05.12.2011 20:30

Kinderfilm-Überraschung
(NUR bei Regenwetter!)

Samstag 03.12.2011 14:30
Sonntag 04.12.2011 14:30

Taste the Waste - warum schmeißen wir unser Essen auf den Müll?

Samstag 03.12.2011 18:30
Mittwoch 07.12.2011 18:30

Achtung: Am Dienstag, 06.12.2011 - Klausentag haben wir geschlossen!!

Zu Fuß nach Santiago de Compostella
Kurfilmtheater Oberstdorf
Florian Stiglhofer
Oststraße 6
87561 Oberstdorf
Tel. 08322 978 970
Fax 08322 978 97 50
→ Homepage aufrufen