Home

Newsletter

Zurück
Dieser Newsletter wurde am 06.05.2011 01:08:54 versendet
Logooksw01 sbp

%ANREDE%

Flori Stiglhofer

Hier erhalten Sie unseren aktuellen Newsletter No.: 7 mit dem aktuellen Kinoprogramm und Hinweisen zu den Sonderprogrammen ab 05.Mai 2011 !
Hier möchte ich Sie besonders auf das Sonderprogramm zur Europawoche im Oberallgäu am Mittwoch, 11.05.2011 um 20:00 Uhr hinweisen.
Beachten Sie auch unser interessantes Programm parallel zum DOK.fest in München.
Und am Montag, 09.05.2011 begrüßen wir den in Oberstdorf geborenen Regisseur Walter Steffen mit seinem neuesten Film "ENDSTATION SEESHAUPT" Hier laden wir Sie gerne im Anschluß zur Diskussion ein.

Ich freue mich auf Ihren Besuch bei uns im Kino !

Euer

Flori Stiglhofer

26.Dokfilmfest München - Dokfest auf Tour bei uns im Kino !

DOK-tour 2011

I26. DOK.fest München, 4.-11. Mai 2011

Das 26. Internationale Dokumentarfilm- festival München zeigt ab 4. Mai eine Woche lang wieder herausragende lange Dokumentarfilme aus dem In- und Ausland. Mehr als 90 Filme - viele der Regisseure sind auf dem DOK.fest zu Gast.
Tiefe Einblicke in die Realitäten jenseits der Schlagzeilen sind garantiert!

Mit der DOK.tour kommen die wichtigsten DOK.fest Filme zu Ihnen. Zwischen dem 04. bis zum 11. Mai 2011 ist die DOK.tour zu Gast in diesem Kino. Folgende Filme werden gezeigt :
BAD BOY KUMMER : Donnerstag,05.05.2011- 20:30 Uhr
Freitag,13.05.2011-18:30 Uhr
NARGIS : Freitag,06.05.2011 - 20:30 Uhr
Samstag, 15.05.2011 - 18:30 Uhr
UNTER KONTROLLE : Samstag, 07.05.2011 - 20:30 Uhr
Dienstag, 10.05.2011 - 18:30 Uhr
Montag, 16.05.2011 - 18:30 Uhr
MY REINKARNATION : Sonntag,08.05.2011 -20:30 Uhr
Donnerstag12.05.2011-18:30 Uhr
www.dokfest.de

Endstation Seeshaupt - Ein Film des gebürtigen Oberstdorfers Walter Steffen!

Endstation Seeshaupt

Walter Steffen stellt am Montag, 09.05.2011 um 20:00 Uhr seinen Film persönlich vor ! Am 14. April 1945 wird das KZ-Außenlager Mühldorf-Mettenheim, in dem zu diesem Zeitpunkt noch 4.000 KZ-Häftlinge vegetierten und in Rüstungsbetrieben beschäftigt waren, in Windeseile evakuiert. Ein blauäugiges Unterfangen, mit dem Nazi-Bonzen und SS-Schergen wohl einen winzigen Teil ihrer Gräueltaten vor der vorrückenden US-Armee verbergen wollten. Die Opfer, viele von ihnen ungarische Juden, wurden in einen ein Kilometer langen Zug gepfercht. Ohne Nahrung und Getränke wurden die Insassen auf eine Reise Richtung Oberbayern geschickt, deren Endstation eigentlich niemanden mehr interessierte. Die einst perfekt durchorganisierten „Zugreisen“ der Nazis gerieten zum Chaos.
Über 60 Jahre später fährt Luis Sneh, einer der Überlebenden des Holocaust-Zugs, die alte Bahnstrecke ab, erinnert sich an das Leid, das ihm und seinen Gefährten widerfahren ist, memoriert die einzelnen Stationen der Reise ins Ungewisse, liefert Geschichte, Geschichten und Anekdoten.
Weitere Spielzeiten unter : www.ok-kino.de

Endstation Seeshaupt

Unser Programm für diese Woche vom 05.05.11 bis 11.05.11

Ab heute : DOK.tour 2011 - Die besten Filme vom DOKfilmfest München und der neue Film von Walter Steffen : "ENDSTATION SEESHAUPT"! Jetzt die 7.Woche im Programm: "The King's speech" - Eine wahre Geschichte über einen König, der zur wahren Größe findet.-Ausgezeichnet mit 4 Oscars, unter anderem als bester Film ! Wegen konstanter Nachfrage zeigen wir weiterhin:"Dschungelkind" - nach dem Bestseller von Sabine Kügler !

THE KING'S SPEECH

Donnerstag 05.05.2011 18:15
Freitag 06.05.2011 18:15
Samstag 07.05.2011 18:15
Sonntag 08.05.2011 18:15
Montag 09.05.2011 17:00
Dienstag 10.05.2011 20:30

Dschungelkind

Samstag 07.05.2011 16:00

Endstation Seeshaupt

Freitag 06.05.2011 16:30
Sonntag 08.05.2011 16:30
Montag 09.05.2011 20:00 mit Regisseur W.Steffen
Mittwoch 11.05.2011 18:00

Der Räuber Hotzenplotz

Samstag 07.05.2011 14:30
Sonntag 08.05.2011 14:30

DOK.tour-bei uns:die wichtigsten Filme vom DOkfest München :

NARGIS
Dokfilm über den Zyklon in Burma und seine Folgen
|Freitag|06.05.2011|20:30|

UNTER KONTROLLE
Das Panorama eines Nuklearbetriebs in Deutschland.
Stationen der Epoche des deutschen Atomzeitalters - Technologie, die einst als Synonym für Fortschritt galt-ein Stück Zivilsationsgeschichte.
|Samstag|07.05.2011|20:30|
|Dienstag|10.05.2011|18:30|

MY REINKARNATION
Dokfilm über einen der letzten reinkarnierten, in Tibet
ausgebildeten Lehrer und die trotzige Ablehnung des Sohnes. Der Konflikt Vater/Sohn spiegelt das universelle Drama zwischen Vererbung und Nachfolge.
|Sonntag|08.05.2011|20:30|

Kurfilmtheater Oberstdorf
Florian Stiglhofer
Oststraße 6
87561 Oberstdorf
Tel. 08322 978 970
Fax 08322 978 97 50
→ Homepage aufrufen