Film reel orig
Marie-curie-elemente-des-lebens
Marie-curie-elemente-des-lebens
Home › Filme

Marie Curie - Elemente des Lebens

4.Woche-Biopic mit Rosamund Pike als Forscherin Marie Curie, die trotz zweier Nobelpreise stets um Anerkennung kämpfen musste.

Sie gilt als Pionier, Genie und Rebellin zugleich. Forscherin Marie Curie (Rosamund Pike) musste zeit ihres Lebens um Anerkennung in den naturwissenschaftlichen Forscherkreisen kämpfen, doch ihre Entdeckungen beeinflusst die Welt bis heute maßgeblich.
Paris 1891: Von der Forschung getrieben, schreibt sich die Polin Marie Skłodowska an der Pariser Sorbonne ein, um Physik zu studieren. Als Beste schließt sie das Studium ab und beginnt als Partnerin im Laboratorium von Pierre Curie (Sam Riley) zu arbeiten. Zunächst nur als Kollegin, beginnt Curie den forscherischen Drang der jungen Polin zu entdecken. Sie verlieben sich, heiraten 1895 und hören nicht auf, unerbittlich weiterzuforschen.
Kurz nach der Entdeckung der Röntgenstrahlung 1895 sucht Marie ein Thema für ihre Doktorarbeit. Sie widmete sich den „Becquerel-Strahlen“ und schaffte es, gemeinsam mit ihrem Ehemann, Radioaktivität messbar zu machen und entdeckt das Element Radium. Dies bescherte dem Ehepaar nicht nur den Nobelpreis in der Physik, Marie war die erste Frau, die den Preis erhielt.
Der plötzliche Tod von Pierre wirft Marie zunächst aus der Bahn. Doch die Wissenschaft treibt sie weiter an. Bis heute sind ihre Spuren in der menschlichen Geschichte vermerkt.

Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Oberstdorfer Kino auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Analytics
Verwendungszweck:

Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.

Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)

Verwendete Technologien: Cookies

verwendete Cookies: ga, _gat, gid, _ga, _gat, _gid,

Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 730 Tage gespeichert.

Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integreiren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integreiren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy