Giovanni-segantini-magie-des-lichts
Kalender

Magie des Lichts-Giovanni Segantini

Doku - 90 Min. - Freigegeben ohne Altersbeschränkung

am 20.10.2020 um 17:00 Uhr

Dokumentarischer Essay über den Maler und Aussteiger Giovanni Segantini, der erst nach seinem Tod 1899 Anerkennung gefunden hat.

Der freie Himmel in der weiten Natur - das war die bevorzugte Konstellation, unter der der österreichische Maler Giovanni Segantini arbeitete. Dort ergaben sich für den Künstler die besten, weil natürlichsten Lichtverhältnisse. Nachdem er eine schwierige Jugend hatte und sein Alltag daraufhin immer wieder von finanziellen Nöten und persönlichen Krisen durchzogen war, wurde Segantini immer mehr zum gesellschaftlichen Aussteiger, der Harmonie in der Natur suchte. Motive des Künstlers wurden meist einfache Menschen im Angesicht einer idealisierten Natur, die besonders durch imposante Gebirge dargestellt wurden. Die Flucht vor der Gesellschaft führte dann aber auch dazu, dass Segantini unter tragischen Umständen allein in einer Berghütte in 2700 m Höhe verstarb. Immer neue Höhen hatte er für ein besseres Licht in Kauf genommen. Regisseur Christian Labhart verzichtet in „Giovanni Segantini – Magie des Lichts“ auf einen Kommentar, um den Künstler ganz für sich sprechen zu lassen. Dessen Texte werden von Bruno Ganz gesprochen. Segantini reihte sich in die Tradition der Künstler ein, die erst posthum erfolgreich wurden.


Ort:  Kurfilmtheater Oberstdorf


zurück
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Oberstdorfer Kino auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Analytics
Verwendungszweck:

Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.

Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)

Verwendete Technologien: Cookies

verwendete Cookies: ga, _gat, gid, _ga, _gat, _gid,

Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 730 Tage gespeichert.

Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integreiren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integreiren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy